Kinderhaus Seewasen

Kinderhaus Seewasen

Das Kinderhaus Seewasen entstand als Ersatzbau für einen in die Jahre gekommenen Kindergarten in der Innenstadt. Dieser entsprach nicht mehr den heutigen Anforderungen und sollte durch ein landschaftsnahes Kinderhaus mit natur-pägogischem Konzept am Ortsrand ersetzt werden.

Um nicht mit den angrenzenden 2 – 3 geschossigen Häusern in Konkurrenz zu treten und sich in die Wiesenaue zu integrieren, wurde ein eingeschossiger Baukörper geplant, der flach im Gelände liegt. Mit der unregelmässigen, vorvergrauten Holzfassade wird die Einbindung in die ländliche Umgebung mit ihren Bauernscheunen zusätzlich gestärkt und gleichzeitig die pädagogische Ausrichtung als naturnaher Kindergarten unterstrichen. In den Gruppenräumen sorgen großzügige Oberlichtbänder für eine atmosphärische Belichtung und tragen zu einem positiven, freundlichen Raumgefühl bei.

mail@rwap.info T +49 7195 - 732 60

rommel, wagenpfeil architekten
Winnenden, 2017

Zurück