Soziales Wohnen Gerberstraße

Soziales Wohnen Gerberstraße

Aufgabe war die Erstellung von städtischen Kleinwohnungen für die Stadtbau Winnenden. Das zur Verfügung gestellte Grundstück liegt beengt am Rande der Altstadt, umgeben von historischen Fachwerkhäusern.

Der Entwurf sieht 6 Kleinwohnungen ( 1-2- Zimmerwohnungen ) der sozialen Daseinsfürsorge vor, vertikal verbunden über eine offene Laubengangerschliessung, der Laubengang wird somit zur Kommunikationszone der Bewohner untereinander.

Die Interpretation der historischen umliegenden Fachwerkhäusern mit den vorspringenden, im Grundriss zueinander verdrehten Geschossdecken, schliesst eine Baulücke und stellt den fehlenden Baustein im Stadtgrundriss dar.

Durch die stehende Giebelproportion und mit einem auf das Wesentliche reduzierten Baukörper, fügt sich das Projekt still, leise und dennoch neu in die Bestandsumgebung ein.

mail@rwap.info T +49 7195 - 732 60

rommel, wagenpfeil architekten
Winnenden, 2020

Zurück